Schlauchleitungen

Biegeradius (mm)
Betriebsdruck (bar)
Berst (bar min.)
Nennweite (DN)
Innendurchmesser (mm)
Außendurchmesser (mm)

Ausführung

Falls Sie nicht fündig werden sollten, wenden Sie sich mit Ihrem Wunsch einfach direkt an uns. Gerne erstellen wir ein individuelles Lösungskonzept für Sie.

1TE EN 854

Hydraulikschlauch mit einer Textileinlage

2TE EN 854

Hydraulikschlauch mit einer Textileinlage

3TE EN 854

Hydraulikschlauch mit zwei Textileinlagen

R4-X (SAE 100 R4)

Saugschlauch

1PL

Hydraulikschlauch mit einer Stahldrahteinlage (Pilot)

1PL

1ST EN 853

Hydraulikschlauch mit einer Stahldrahteinlage

1ST EN 853
1ST EN 853
1ST EN 853
1ST EN 853

1SN EN 853

Hydraulikschlauch mit einer Stahldrahteinlage

1SN EN 853
1SN EN 853
1SN EN 853

1SC EN 857

Hydraulikschlauch mit einer Stahldrahteinlage

1SC EN 857
1SC EN 857
1SC EN 857
1SC EN 857

1SC-HP (EN 857 PLUS)

Hydraulikschlauch mit einer Stahldrahteinlage

1SC-HP (EN 857 PLUS)
1SC-HP (EN 857 PLUS)

R17 SAE 100

Kompakt-Hydraulikschlauch

R17 SAE 100

2ST EN 853

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

2ST EN 853
2ST EN 853
2ST EN 853
2ST EN 853

HUBMASTER

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

HUBMASTER
HUBMASTER

2SN EN 853 (SAE 100 R2AT)

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

2SN EN 853 (SAE 100 R2AT)
2SN EN 853 (SAE 100 R2AT)
2SN EN 853 (SAE 100 R2AT)
2SN EN 853 (SAE 100 R2AT)
2SN EN 853 (SAE 100 R2AT)

2SN-P (EN 853 PLUS)

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

2SN-P (EN 853 PLUS)
2SN-P (EN 853 PLUS)

2SN-HP (EN 853 PLUS)

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

2SC EN 85

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

2SC EN 85
2SC EN 85
2SC EN 85
2SC EN 85
2SC EN 85

2SC-P (EN 857 PLUS)

Hydraulikschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

2SC-P (EN 857 PLUS)
2SC-P (EN 857 PLUS)

TRIPLEMASTER (3SC)

Hydraulikschlauch mit drei Stahldrahteinlagen

TRIPLEMASTER (3SC)
TRIPLEMASTER (3SC)
TRIPLEMASTER (3SC)

4SP EN 856

Hydraulikschlauch mit vier Stahldrahtspiralen

4SP EN 856
4SP EN 856
4SP EN 856
4SP EN 856

4SH EN 856

Hydraulikschlauch mit vier Stahldrahtspiralen

4SH EN 856
4SH EN 856
4SH EN 856
4SH EN 856

R13 EN 856

Hydraulikschlauch mit vier / sechs Stahldrahtspiralen

R13 EN 856
R13 EN 856
R13 EN 856
R13 EN 856

R15 SAE 100

Hydraulikschlauch mit vier / sechs Stahldrahtspiralen

R15 SAE 100
R15 SAE 100
R15 SAE 100
R15 SAE 100

R15-P

Höchstdruckschlauch 500 bar mit sechs Stahldrahtspiralen

R7 SAE 100

Thermoplastschlauch mit einer Textileinlage

R8 SAE 100

Thermoplastschlauch mit einer Textileinlage

R18 SAE 100

Thermoplastschlauch mit einer Textileinlage

1TP

Thermoplastschlauch mit einer Stahldrahteinlage

1HPA

MINI Höchstdruckschlauch

1SPA

Schmierstoffschlauch

WG 1SN

Waschgerätschlauch mit einer Stahldrahteinlage

WG 1SN
WG 1SN

WG 2SN

Waschgerätschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

WG 2SN
WG 2SN

WG 1SC

Waschgerätschlauch mit einer Stahldrahteinlage

WG 1SC
WG 1SC

WG 2SC

Waschgerätschlauch mit zwei Stahldrahteinlagen

WG 2SC
WG 2SC

Sonderausführungen

Flachbandspirale

Flachbandspirale (Thermoplastic)

Flachbandspirale

Flachbandspirale (Stahl)

Knickschutzspirale

Knickschutzspirale (Stahl)

Gewebeschutzschlauch

Gewebeschutzschlauch

Schließen

Tempmaster

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857 FLAMMWIDRIG

extrem temperaturbeständige Innen- und Außenschicht

Dauertemperatur: -40° C bis +150° C

Einsatzgebiet: Maschinen mit hohen Temperaturbedingungen (z.B. Motorraum)

Flammwidrig

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857

extrem temperaturbeständige Innen- und Außendecke aus feuerhemmenden Spezial- elastomer, wirkt im Brandfall verlöschend und minimiert Schadstofffreisetzung

Einsatzgebiet: Maschinen und Ausrüstungen für den untertägigen Einsatz im internatio- nalen Bergbau

Zulassung nach DIN 22100 T.5 (vormals LOBA)

Stonemaster

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857

äußerst abriebfeste Außendecke (3x besser als Standardaußendecke)

Einsatzgebiet: Maschinen mit rauen MSHA Betriebsbedingungen (z.B. im Bergbau)

Zulassung nach DIN 22100 T.5 (vormals LOBA) (z.B. Motorraum)

MSHA-Zulassung

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857

Außendecke aus verlöschend wirkendem Spezialelastomer

minimiert die Schadstofffreisetzung im Brandfall

Einsatzgebiet: Maschinen und Ausrüstungen für den untertägigen Einsatz im internatio- nalen Bergbau

Diamondmaster

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857

extrem abriebfeste Außendecke mit PE-Überzug (alle Farben möglich)

kein messbarer Abrieb nach 1 Million Hüben

Einsatzgebiet: Maschinen mit extremen Verschleißanforderungen an die einge- setzten Schlauchleitungen (zusätzlicher Scheuerschutz kann entfallen)

Frostmaster

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857

extrem tieftemperaturbeständige Innen- und Außenschicht

Dauertemperatur: -50° C bis +135° C

Einsatzgebiet: Maschinen bei Tieftempe- raturbedingungen (z.B. Kühlhäuser, extreme Klimagebiete)

Ozonemaster

Basis sind alle Schläuche nach EN 853, 856 sowie 857

extrem witterungs- und ozonbeständige Außendecke

Einsatzgebiet: Maschinen mit extrem hohen Umweltbedingungen (Sonne, Kälte, Elektro- smog, UV-Strahlung)

Waschgeräteschlauch

Basis sind alle Schläuche nach EN 853 und 857

extrem tieftemperaturbeständige Innen- und Beständig gegen Wasser und handels- übliche Reinigungsmittel

Temperaturbereich von -40° C bis +150° C

Stapler

Spezialhydraulikschlauch für sehr hohe hydraulische und dynamische Belastung bei kleinen Einbauverhältnissen und engen Biegeradien

Einsatz: z.B. an der Masthydraulik